Ios update herunterladen

Lesen Sie die vollständigen Versionshinweise, um alles über die neuen Funktionen und Updates in iOS 13 und iPadOS zu erfahren. Apple hat iOS 12.3 veröffentlicht, das die neue TV-App auf iPhone und iPad vorstellt. Die App enthält ein aktualisiertes Design, Kanäle, die Sie unabhängig von jedem Kabelabonnement abonnieren können und für die Sie keine App benötigen, und Verbesserungen bei der Suche nach Ihren Lieblingssendungen und Filmen. Sie können Ihr iPhone, iPad oder iPod touch drahtlos auf die neueste Version von iOS aktualisieren. Wenn Sie nicht drahtlos aktualisieren können, können Sie Ihren Computer verwenden, um das neueste iOS-Update zu erhalten. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um auf iOS 13 zu aktualisieren, und Sie starten den Prozess. Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen. Dieses Update: iOS 12 ist ein großes Update, mit großen Leistungssteigerungen, Siri Shortcuts, Bildschirmzeit und vielem mehr. Die zweite Beta versionierung von iOS 13.6, die heute Morgen veröffentlicht wurde, fügt eine detailliertere Kontrolle über das Herunterladen und Installieren von iOS-Updates hinzu (über Jeremy Horwitz).

Apple hat iPadOS 13.1.1 für das iPad veröffentlicht. Dies ist ein kleines Update, das eine Reihe von Fehlern behebt, einschließlich eines Fehlers, der zu einem übermäßigen Batterieverbrauch führen könnte, und ein Sicherheitsproblem, das Sichmit Softwaretastaturen von Drittanbietern auswirkte. Wenn in einer Meldung angezeigt wird, dass ein Update verfügbar ist, tippen Sie auf Jetzt installieren. Sie können auch diese Schritte befolgen: iOS 13.5 wird voraussichtlich eines der letzten Updates dieser Generation sein, da Apple wahrscheinlich iOS 14 am 22. Juni auf der WWDC 2020 vorstellen wird. Aber wenn Ihr iPhone mit iOS 13.5 kompatibel ist, scrollen Sie unten für eine Schritt-für-Schritt-Liste, um Ihr Gerät auf die neueste Software zu aktualisieren. Apple hat iOS 13.1 für das iPhone veröffentlicht. Dieses Update folgt genau auf den Fersen von iOS 13 und fügt Funktionen wie die Möglichkeit hinzu, Aktionen in der Shortcuts-App zu automatisieren, Ihre geschätzte Ankunftszeit mit Karten, Fehlerbehebungen und Optimierungen zu senden. Apple hat iOS 12.1.2 veröffentlicht, das einen Fehler mit eSIM-Aktivierung im iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR behebt. Dieses Update behebt auch einen Fehler, der sich auf die Mobilfunkkonnektivität auf diesen iPhones auswirken könnte. Apple hat iOS 12.4.1 für das iPhone veröffentlicht. Dieses Update enthält “wichtige Sicherheits- und Stabilitätsupdates” sowie einen Patch für den jüngsten Exploit, der von einigen Gruppen zum Jailbreak von iOS 12.4 verwendet wurde.

Wenn Sie nur begrenzten Speicherplatz auf Ihrem Gerät haben oder das Softwareupdate aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie das Update mit Ihrem Mac durchführen. * Das Upgrade auf die neueste Version der iOS- oder iPadOS-Software bietet die neuesten Funktionen, Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen. Nicht alle Funktionen sind auf allen Geräten oder in allen Regionen verfügbar. Die Batterie- und Systemleistung kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der Netzwerkbedingungen und der individuellen Nutzung; Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren. Alle neuen Funktionen von iOS 11 sind ziemlich gut durchdacht und sorgen für ein viel besseres Tablet-Erlebnis, und es gibt wenig Grund für iPhone-Nutzer, die aktualisieren können, um dies nicht zu tun. Vor allem iPad Pro-Nutzer werden eine Vielzahl von Funktionen genießen, die die Verwendung des Tablet-Stifts sowohl schneller als auch flexibler machen. Es muss jedoch festgestellt werden, dass das iPhone 5 und 5C nicht mit iOS 11 kompatibel sind, und obwohl sie immer noch funktionsfähig sind, werden sie nicht an iOS 10 vorbeigehen. Darüber hinaus werden einige ältere iPad-Modelle nicht in der Lage sein, die neue Split-Screen-Multitasking-Funktion zu handhaben.